Graffiti Stuff › Magazines

! Bad Taste #19 - Magazine !

Artikel-Nr.: 2728.9
Teilen |
CHF 9.90

Immer wieder ein Augenschmaus: Das Hamburger Bad Taste Magazin erscheint mit Ausgabe #19 erstmals mit 96 Seiten und zeigt neben jeder Menge bunter Trains auch Halls und Streetbombings aus der Hansestadt. Zwei Specials sind natürlich auch drin: Cosak und Sokoe.

Hardcover, Seiten: 96, Text: deutsch/englisch



! Klebstoff #10 - Magazine !

Artikel-Nr.: 3197.9
Teilen |
CHF 14.90




! Most Wanted #6, #7 & #8 - Magazin-Bundle !

Artikel-Nr.: 3300.9
Teilen |
CHF 24.90

in fettes Bundle des heißbegehrten Most Wanted Magazins aus Heidelberg mit den drei letzten Ausgaben - das bekommst du alles hier: das Most Wanted 6, 7 & 8 Magazin-Bundle. Falls deine Sammlung noch nicht komplett ist ziehst du hier den Jackpot.

Drei Mags, darunter auch die Final Issue. Das mag bedrückend sein, aber lasst den Kopf nicht hängen, denn die letzte Ausgabe kommt doppelt so dick mit ganzen 136 Seiten voller buntem Stahl, der durch Deutschland und Europa rollt.




Bad Taste #17 - Magazine

Artikel-Nr.: 1685.5
Teilen |
CHF 9.90

Das Hamburger Graffiti-Mag Bad Taste ist inzwischen ein Garant für bunte Unterhaltung in Papier-Form - über das neue Bad Taste #17 Magazin müssten wir wahrscheinlich nicht mal berichten, dass es ein QMS Crew Special gibt, eines mit NORIS ONE mit AMIT 2.0, der letztes Jahr mit seiner Ausstellung "Gott hasst Garfitti" auch außerhalb der Szene Aufmerksamkeit erregt hat und in dieser Ausgabe sein neues Projekt "broken windows" vorstellt. Dass wieder jede Menge Hamburg-Styles auf S- und U-Bahnen, Walls und Zügen zu bewundern sind, wäre jetzt auch egal - ihr würdet euch das Mag auch so unbedingt besorgen wollen ...

- DB Trains Germany
- Subways
- S-Trains & Subways Hamburg
- Hamburg Hall of Fame
- Noris One - Interrail
- Amit 2.0 - broken windows
- QMS Crew special
- Trains all Over

Hier gibts eine kleine Kostprobe...




Bosphorus Graffiti Mag #3 - Magazine

Teilen |
CHF 9.00

Der Bosporus ist eine Meerenge zwischen Europa und Kleinasien, die das Schwarze Meer mit dem Mittelmeer verbindet. Soviel zur geografischen Lage des Ursprungs des Bosphorus Graffiti Magazine, das folglich über Graffiti aus dieser Region, hauptsächlich aus Istanbul, berichtet.

Von der Aufmachung her gestaltet sich das Bosphorus als solides Teil, Fotos/Pieces sind allesamt total fetzig, der Stuff passt und am Ende gibts noch ein paar Seiten Street Art. Als kleines Intermezzo dienen Interviews und kleine Features.

Und für alle, die des Türkischen nicht mächtig sind, aber trotzdem unbedingt wissen wollen, was da abgedruckt ist: Einfach mal konkret zur Dönerbude um die Ecke und übersetzten lassen! Oder den englischen Text lesen.

80 Seiten, Text: türkisch/englisch.


Hier eine kleine Vorschau...



Brainfart - Sticker Magazine

Artikel-Nr.: 3224.9
Teilen |
CHF 23.90

Die schweizer Jungs von Brainfart drehen zum Jahresende mit ihrer 5. Ausgabe richtig auf. Das Brainfart Sticker Magazin hat sich hier ganz dem Comic- und Sticker-Genre verschrieben und serviert euch 99 richtig fette Sticker-Designs von 8 nationalen und internationalen Künstlern.

Als tightes Gimmick kommt das Mag noch mit 2 Malbögen und zeigt euch die Highlights des vergangenen Jahres. 


- Cover: Softcover
- Thema: Sticker, Lifestyle, Illustration, Hip Hop, Comic
- Format: Querformat
- Sprache: deutsch
- Seitenanzahl: 40
- Erscheinungsjahr: 2016




Concrete #6 Poland - Magazine

Teilen |
CHF 15.00

Von Anfangs schon beachtlichen 89 Seiten ist das Concrete mit der 6. Ausgabe auf 140 Seiten angewachsen! I Aber nicht nur die hohe Seitenzahl ist hier erwähnenswert, auch die Qualität der Fotos, speziell auch der Stuff selbst ist der reinste Burner.
Grob geschätzt 90% Trains und mit dabei sind auch einige Wholecars, die besser rocken, als deine Oma auf dem Schaukelstuhl - von den Panels ganz zu schweigen. Ostblock wohl gemerkt, für die unter euch, die es noch nicht mitbekommen haben.

Spezieller Inhalt: Bros Interview, Bielaurus Report, Legs Special, Bash RIP memorial, Japan Special sowie Städte-features mit Gdansk, Warschau, Prag, Budapest, Kiev und Moskau.

140 Seiten, Texte: englisch/polnisch.





Concrete #8 Poland - Magazine

Teilen |
CHF 12.00

Jetzt kommt's wieder dick! Die 8. Ausgabe des Concrete Graffiti Magazins wurde mir gerade auf den Tisch gelegt. Zwei kräftige Männer aus unserem Lager waren nötig diesen Schinken die Treppe hochzutragen. Naja ... *HUST* ...leichte Übertreibung, aber 132 Seiten sind auf jeden Fall bemerkenswert !!!

Als polnisches Mag vertritt das Concrete natürlich viel Graffiti aus dem Osten Europas. Da gehen einige funky Styles über die wir uns freuen dürfen.

Titelthemen lauten heute:
- Cadillac Report
- Bucharest Special
- Fat 315 Feature
- Caucasian Hat-Trick
- Concrete Jungle

132 Seiten, Text: polnisch/englisch.





Graff Bombz #50 - France Magazine

Teilen |
CHF 10.00

Manche Seiten sind so vollgepackt mit Burnern, Tags oder Silverbombings, dass man sich vielleicht erstmal am Tisch festhalten muss. Aber eins ist sicher: Der Stuff brennt und das Konzept geht auf, denn nach 50 Ausgaben ist dieses Graffitimagazin fester Bestandteil im Bizzz.

Die Jubiläumsausgabe des Graffbombz kommt u. a. mit
- Apache Focus
- Steam156 Memorial
- Tonce Interview
- Ceon Interview
- Monsieur Qui Interview
- ABC Styles Buchstabe X

50 Seiten, Text: französisch.


 



Graff Bombz #52 - France Magazine

Teilen |
CHF 9.00

Schaut man mal aufs Layout, ist das Graff Bombz wirklich ein wildes Ding. Manche Seiten sind so vollgepackt mit Burnern, Tags oder Silverbombings, dass man sich vielleicht erstmal am Tisch festhalten muss. Aber eins ist sicher: Der Stuff brennt und das Konzept geht auf, denn nach über 50 Ausgaben ist dieses Graffitimagazin fester Bestandteil im Bizzz.

Die 52. Ausgabe kommt mit folgenden Themen:
- A2R Crew
- IKS Crew
- Inckub
- Monsieur Poulet
- Does Oner
- Chromes & Freights
- Street Art, Tags, Sketchs, ABCs

50 Seiten, Text: französisch


Hier gehts zur Vorschau.




Graffiti Magazine #17 - Magazine

Teilen |
CHF 9.00

Das Graffiti Magazin geht in die 17. Runde und kommt wie gewohnt mit einer mehr als ordentlichen Portion Style. Das Magazin ist definitiv ein weiteres Must-Have für alle Freunde hochpigmentierter Farben, denn hier reiht sich ein Burner an den anderen.

Die Theme der Issue 17:
- ACID 79 Interview
- MGuy Special
- Aktor Special
- HACF's American Roadtrip
- Robert Kaltenhäuser Report






Graffiti in Berlin 2017 - Kalender

Artikel-Nr.: 2864.9
Teilen |
CHF 19.90

Damit dir nächstes Jahr die Inspiration nicht ausgeht, haben wir hier einen richtig fetten Kalender: den Graffiti in Berlin 2017 Kalender. Sein großes DIN A3 Querformat hat 12 ausgewählte Pieces aus Graffiti- und Street-Art-Scene der Hauptstadt am Start.

Der Kalender sorgt nicht nur für Ideen in deinem Kopf, sondern macht die Wand an der er hängt zu einem kleinen Piece für sich.




Holykrap - China Magazine

Teilen |
CHF 10.00

HOLYKRAP! Unseres Wissens nach, das erste Graffiti Magazin aus China! (Und alleine deswegen schon einfach der Hammer)! Hier ist es also: Das Holykrap Magazine Issue #1.

Schön ist, dass man hier weltweites Graffiti featured. Von Osten bis Westen und wieder nach Osten bekommt man Styles von Taiwan bis Berlin, Canada bis Chile, von der Schweiz bis natürlich China. Die erste Ausgabe kommt außerdem mit einem Interview-Special mit der Hubest Crew, dem Writer Sack oder auch einem Kurzgespräch mit Loomit.

76 Seiten, Text: chinesisch/englisch
.





Klebstoff #9 - Magazine

Artikel-Nr.: 2172.9
Teilen |
CHF 14.90

Wir haben diesmal eine Ausgabe zusammengestellt, die sich ganz um Digital Nerdism dreht. Das umfasst alle möglichen Stickermotive aus den tiefsten Tiefen der Nerdhöhlen, die wir für euch bergen konnten und die garantiert Überraschungen für jeden beinhalten! Insgesamt ist es ziemlich zeitgenössisch und medienkunst-affin geraten und dürfte schon jetzt ein Sammelobjekt sein, schaut euch die Auswahl im Preview an! Das Heft hat wieder 48 Seiten mit >200 herauslösbaren Stickern und versammelt über 30 internationale Künstler aus den Bereichen Illustration, Medienkunst, Grafitti, Concept Art und Guerilla Propaganda.

Umfang: 48 Seiten
Format: ca. 15 x 15 cm
Sprache: Englisch/Deutsch
Specials: über 200 herauslösbare Aufkleber




Most Wanted #6 - Magazine

Teilen |
CHF 10.00

Auf 80 Seiten zeigen wir wieder einmal qualitativ hochwertiges Material aus der Welt des Trainwriting. Der Fokus liegt hierbei diesmal auf dem nationalen, sowie internationalen Geschehen. Highlight dieser Ausgabe wird mit Sicherheit unser aufschlussreiches Gespräch mit Deutschlands Oldschoollegende KANE (TPM) werden. Desweiteren supporten uns die MLS-Crew, sowie ALBOE & CREME mit umfangreichem Fotomaterial.

Most Wanted #6 MagazinMost Wanted #6 Magazin



Naughty Boys #1 - Köln Magazine

Teilen |
CHF 11.00

Mit Naughty Boys #1 kommt ein neues Graffitimag aus Köln an den Start. Das aufgeräumte Layout lässt Platz fürs Wesentliche: Jede Menge regionaler Stahl und Beton. Außerdem gibts ein Interview mit Weise und Puton, sowie Notbremsen-liveaction-Fotos von BBOYS!

84 Seiten,
Text: deutsch.







Not Guilty #4 Bristol - Magazine

Teilen |
CHF 8.00

Aus dem englischen Bristol kommt das Not Guilty Magazine geschippert und wir freuen uns hier immer wieder über Magazine, die nicht ganz so dem Standardschema entsprechen. Das Not Guilty "glänzt" jedenfall mit mattem Naturpapier und einer großen Anzahl von Atmoflicks, die jeweils durch technische, wie auch bildhafte Qualität beeindrucken.

Text gibts außer im Intro keinen, dafür aber mehr Fotos. Kleine Specials kommen aus Newcastle und Schottland selbst. Abgelichtet sind fast ausschließlich Trains, doch einige Seiten zieren Sketche und Tagstyles.

Format: Din A5 quer, 56 Seiten
.





Offline - Graffiti Magazine

Teilen |
CHF 9.00

"... und Zeit für uns, zusätzlich zum Web-Auftritt einmal offline zu gehen und exklusive Bilder, die es nicht im Internet zu sehen gibt, zu zeigen. Mit dem daraus entstandenen OFFLINE Graffiti Magazine präsentieren wir euch exklusive Fotos von österreichischen und internationalen Künstlern."

- 64 Pages
- Vienna S-Bahn & U-Bahn
- Austrian Trains
- International Trains
- Unfinished Trains Special
- Line




Profile - Magazine

Teilen |
CHF 5.00

Eines der ersten Schweizer Graffiti Mags...



Signall - Praha - Magazine

Teilen |
CHF 10.00

Hier gibts feinstes Bombing, Tagging und Fotograffiti bis zum Steinerweichen und gehört eher in die Ecke "Streetgraffiti".

Wenn man es so will, ist das Signall schon fast ein bisschen experimentell - teilweise wild wucherndes Layout, gibt sich mit manchem absurd anmutendem Bubble-Wildstyle die Klinke in die Hand. Passt also alles zusammen. Sicherlich etwas Geschmacksache, aber am Ende kommt ein recht charismatisches Mag an den Start. Außerdem gibts einen leichten Beileger mit Handstyle ABCs.

68 Seiten.






StopTheBuff #11 - Germany Magazine

Artikel-Nr.: 600.3
Teilen |
CHF 8.90

Eins der besten deutschen Graffitimagazine kommt mit der 11. Ausgabe und hat auch hier wieder die richtige Bildauswahl getroffen. Das Stop the Buff Magazin ist frisch wie immer und kommt mit der gewohnten Qualität.

- Fotos von Trains, Walls & Halls
- Beitrag von Dr. Gau
- Alphabet: Stok vs. Riot 1394
- Interviews: Mesk/Blow
- Specials: Dominik, Kurls, Saarbrigge du geiler




StopTheBuff #6 - Germany Magazine

Teilen |
CHF 9.00

Ich persönlich glaube, dass das Stop the Buff Mag eines dieser Graffitimagazine ist, bei denen man sich später richtig ärgert, wenn man nicht alle Ausgaben hat. "Verdammt, wieder zu spät angefangen zu sammeln..."

Das STB wirbt für das Gute im Stylewriting, für gutes Graffiti, für guten Content und für eine gute Zeit mit seinen Freunden. Die gute Laune kommt dann schon automatisch.

Und endlich ist die 6. Ausgabe des STB Graffiti Magazine am Start:

- Curtis Special
- Jers & Aley
- Keyn TD/MS Feature
- Alphabet: Malör vs. Form76 inklusive kurzer Specials
- Graffiti Anwalt Dr. Gau zum Thema Güterzüge

66 Seiten, Text: deutsch.






Stylefile #38

Teilen |
CHF 8.90

Neben bunten Wänden, Zügen  und Skizzen aus aller (und für die) Welt, glänzt die neuste Ausgabe vor allem durch Specials mit MOK aus Berlin, den Oldschoolern KAB CREW aus Offenbach, dem Chefstyler WOW123 und einer STYLEFILE VS. OZCARPHOTOGRAPHY Doppelseite. Damit nicht genug, legen das 10jährige Jubiläum der ROCKAHOLICKS und ein Interview mit den JUKEBOX COWBOYS, kurz JBCB, die Messlatte für das Graffiti-Jahr 2012 so hoch, dass es für uns schwer wird dieses Niveau zu halten. Eine Herausforderung, der wir uns gerne stellen.

Bis dahin empfehlen wir von ganzem Herzen unsere STYLEFILE #38 - 100% HardCORAL!


Hier gehts zur Vorschau...




Stylefile #39

Teilen |
CHF 8.90

Wir machen blau! Rechtzeitig zum Sommer haben wir mal wieder alles stehen und liegen lassen, um ein weiteres, knallbuntes Update der Graffiti Szene fertig zu stellen.

Von Schweden bis Kuba haben wir die schönsten Seiten der Städte zusammengetragen und zu einem 84-Seiten Heft der Extraklasse verarbeitet. Neben Wänden, Zügen und INDIGO Skizzen gibt es diesmal Specials mit INKA, der auch die Coverskizze gemacht hat, B-MAN, RAKE, NAKZ und eine STYLEFILE VS. NILS MÜLLER Doppelseite zu entdecken. Wem das noch nicht sommerlich genug ist, für die/den erzählen 1UP aus Berlin in unserem Interview von ihren Trips nach Kuba, Thailand, Istanbul und Paris.

Insgesamt eine Mischung, die eigentlich zu jedem Anlass passt, wie eine indigoblaue Jeans. Im Winter gibt es dann die DISCOfile zu unserem 40ten Geburtstag. Send Flix!


Hier gehts zur Vorschau...



Stylefile #40

Artikel-Nr.: 1668.5
Teilen |
CHF 8.90

Das STYLEFILE Graffiti Magazine feiert seine 40. Ausgabe und lässt es richtig krachen! In dieser besonderen Ausgabe, mit reflektierendem Coverstyle von REVOK, brennen wir von Anfang bis Ende ein Farb-Feuerwerk der Extraklasse ab.

Die Spotlights leuchten diesmal auf die Teilnehmer der diesjährigen SCHROTTI JAM, sowie HOKUS & BOA, AKOR, STUR und die THE SEVENTH LETTER Crew aus Los Angeles.

Dazu noch massig Graffiti mit freundlichen GREETINGS FROM BERLIN und ein tolles STYLEFILE VS. Artwork von S-FLY bringen die Pupillen zum Tanzen. STYLEFILE #40 -

84 Seiten, Text: deutsch/englisch.

Hier eine kleine Vorschau...




Stylefile #42

Artikel-Nr.: 2015.9
Teilen |
CHF 8.90




Stylefile #43

Artikel-Nr.: 2018.9
Teilen |
CHF 8.50

Unsere 43te Ausgabe könnte man auch als Kalorienbombe bezeichnen, denn die SUGARfile bietet wirklich alles, was das Dosenregal hergibt. Von den handelsüblichen besprühten Wänden, Zügen und Skizzen aus der ganzen Welt, bis hin zu Features mit GRIS1, JOE VOLT, ROSY ONE und TRUE haben wir mal wieder alles hineingepackt, egal ob es dick macht bzw. gerade deshalb! Die Dickmacher sollten bei jedem Graffiti Liebhaber spätestens bei den beiden Interviews dieser Ausgabe anschlagen.

Mit den LOW BROS standen uns zwei der wohl talentiertesten Newcomer der zeitgenössischen Graffiti-Kunst Rede und Antwort und auch CANTWO hatte bei seinem Rückblick auf seine inzwischen über 30 Jahre Graffiti-Writing einiges zu erzählen.

Format: DIN A4 quer, 80 Seiten, Text: deutsch/englisch




Stylefile #45

Artikel-Nr.: 1669.5
Teilen |
CHF 8.90

Unsere 45te STYLEFILE Graffiti Magazin Ausgabe heißt nicht nur FRESHfile, sie sieht auch danach aus. Die zugehörige Skizze stammt von der GBR Crew, deren bunt gemischte Gruppe einige sehr freshe Produktionen für ihr Feature im Inhalt ausgepackt hat. Wenn es um pure Freshness geht, kommt man zumindest in Deutschland auch nicht an Trainwriting-Legende RAZOR herum, der uns in einem Interview Rede und Antwort stand und dazu auch gleich die aktuellsten Burner der letzten Zeit daließ.

Features mit TASSO - dem Fotorealisten schlechthin, TOE & SURE - zeigen was auf den Zügen Kapstadts so alles möglich ist, RUSKIG & ANGEST - bei denen das Wort Teamwork eine ganz neue Bedeutung bekommt, sowie eine freshe STYLEFILE vs. MONKEY Doppelseiten-Illustration. Dazu gibt es wie immer: Burner, Burner, Burner!


Format: DIN A4 quer, 80 Seiten, Text: Deutsch/Englisch.

 




Stylefile #46

Artikel-Nr.: 2016.9
Teilen |
CHF 8.50

Stylefile #46 Rhein-Main - das ist ... love at first "site"! Das mit der LOVEFILE ist aber nicht nur so 'n äußerliches Ding. Sie sieht zwar geil aus, es sind aber hauptsächlich die inneren Werte, die uns Schmetterlinge im Bauch machen. KAOS75, FACH, OTIS und JÜRGEN FEUERSTEIN (Molotow) gewähren uns einen tiefen Einblick in die vergangenen Jahre, während massenweise Züge, Wände und Love-Skizzen die Hormone zum Kochen bringen.

Wenn du Graffiti liebst, wirst auch du auf unsere STYLEFILE #46 abfahren. Trotz 8 Seiten mehr auf den Rippen ist sie so schön anzusehen wie noch nie!

Format: 30 x 20,8 cm, 88 Seiten, Sprache: deutsch/englisch




Stylefile #47

Artikel-Nr.: 2447.9
Teilen |
CHF 8.50

Ende letzten Jahres waren wir noch schwer in love mit unserer LOVEFILE, schon gehen wir mit unserer Ausgabe #666 durch die Hölle. Die HELLFILE hält, was sie verspricht und brennt inhaltlich so sehr, dass einem die Augen zu lodern beginnen. In einem Interview steht uns diesmal MadC Rede und Antwort und von ihr stammt auch der Sketch, der dieses Cover düsterer aussehen lässt, als das Publikum in Wacken.


Dazu gibt es u.a. Features mit APER, der zur Zeit gerade Europa unsicher macht, DENK, SLAC, Berliner Writer in Polen, eine STYLEFILE vs. PATRICK HARTL Doppelseite in bester CALLIGRAFFITI Manier, einen Auszug aus dem neuen DARE Buch (R.I.P.) sowie viele weitere Specials, Züge, Wände und Skizzen aus aller Welt. STYLEFILE #47 Hell yeah!




Subway Sketch Book - Buch

Artikel-Nr.: 1116.4
Teilen |
CHF 8.90

Subway Sketch Book. Trainpad mit Vordrucken von Subways aus New York, London, Paris, Berlin, Toronto, Moskau, Rom und Stockholm.

Hiermit kannst du deine Sketches perfektionieren, maßstabsgetreu planen, wichtige Notizen machen, Subway-Designs umgestalten, ausmalen oder auch eigenen urbane Landschaften hinzufügen. Endlich ein New Yorker Wholecar rocken oder einfach eine Einkaufsliste auf der originalen London Tube festhalten.

Das Subway Sketch Book kommt mit 8 Modellen auf 96 heraustrennbaren Seiten.

Format: 30cm x 10,5cm
.